ZZ Top-Bassist Dusty Hill tot bei 72

ZZ Top Bassist Dusty Hill ist im Alter von 72 Jahren gestorben, teilte die Band am Mittwoch mit.

Hill diente dem in Texas aufgewachsenen Blues-Rock-Trio zusammen mit dem Gitarristen Billy F. Gibbons  und dem Schlagzeuger Frank Beard  über 50 Jahre lang, nachdem er kurz darauf 1970 zu der Gruppe stieß in Houston, Texas gegründet. Mit Hill wurden die Top bekannt, als sie einen neuen Partystil in die Bluesmusik brachten.

Die Gruppe erreichte mit dem 1983er Album Eliminator Mainstream-Erfolge, das zahlreiche Hits wie „Sharp Dressed Man“, „Gimme All Your Lovin'“, „Legs“ und mehr enthielt. Allerdings hatte ZZ Top 1971 sein erstes Album veröffentlicht und hatte seitdem im ganzen Süden Kultstatus.

Dusty Hill und Gibbons gaben ZZ Top mit ihren brustlangen Bärten seinen charakteristischen Look, während Schlagzeuger Frank Beard ironischerweise keinen Bart trug.

„Wir sind traurig über die heutige Nachricht, dass unser Compadre Dusty Hill zu Hause in Houston, TX, im Schlaf verstorben ist“, schrieben die überlebenden Bandmitglieder in den sozialen Medien. „Wir, zusammen mit Legionen von ZZ Top-Fans auf der ganzen Welt, werden Ihre standhafte Präsenz, Ihre Gutmütigkeit und Ihr dauerhaftes Engagement vermissen, der ‚Top‘ diesen monumentalen Boden zu bieten. Wir werden für immer mit diesem ‚Blues Shuffle in C‘ verbunden sein … Du wirst sehr vermisst, Amigo.“

Es ist unklar, ob Hills Tod mit einer kürzlichen Hüftverletzung zusammenhängt, die die Band von der Straße abzuhalten drohte. Letzten Monat kündigte das Trio eine massive Arena-Tournee 2021–2022 durch Nordamerika mit 60 Konzertterminen an. Hills Verletzung, mit der sich der Bassist letzte Woche nach Angaben der Band befassen musste, führte dazu, dass er mehrere der frühen Tourdaten der Band verpasste. ZZ Top holte Elwood Francis als vorübergehenden Ersatz für die ersten Shows. Der Status der verbleibenden Tourdaten ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung unklar.

https://www.instagram.com/p/CR4ZTatq0L1/

ElephantProof tritt mit Debütalbum vor dem Reunion-Set bei Fred The Festival ein

Stellen Sie sicher, dass Ihre Plattenspieler, digitalen Musikplayer und Lautsprecher der Wucht eines...

Joe Russo spricht über die Suche nach einem neuen Zuhause für JRAD in der Westville Music Bowl

Joe Russo macht einen Spaziergang in der Nähe seines Hauses in New Jersey, als...

CashorTrade CEO Brando Rich stellt sich die Zukunft der Plattform jenseits des Ticketings und jenseits von COVID vor

Während sich große Konzerte und Festivals aus der umhüllenden Dunkelheit der COVID-19-Pandemie zu...