Trey Anastasio schließt sich an diesem Tag im Jahr 2005 der Dave Matthews Band für „Jimi Thing“ an

Während der Phish Pause fand sich der Gitarrist Trey Anastasio an unerwarteten Orten wieder. Anastasio war Teil der Dave Matthews & Friends Tourneen, die zwischen 2003 und 2006 liefen, und spielte sogar mehrmals akustisch mit Dave Matthews . Bei der DMB-Show an diesem Tag im Jahr 2005 schaltete sich Anastasio jedoch ein und schloss sich der Band für ein richtiges „Jimi Thing“ auf Randall’s Island in New York, NY, an.

Im Jam hört man die ganze Band, die sich abwechselt, Solos zu tauschen. Mit dem Saxophonisten LeRoi Moore, Geiger Boyd Tinsley  und den Gitarristen Matthews und Anastasio auf der Bühne mangelte es nicht an gemeinsamen Melodien.

Sehen Sie sich den vollständigen Jam unten an, mit freundlicher Genehmigung von dmbOAR420:

Rolling-Stones-Schlagzeuger Charlie Watts stirbt im Alter von 80 Jahren

Charlie Watts, der Gründungsschlagzeuger der The Rolling Stones, der mehr als ein halbes Jahrhundert...

Erinnern Sie sich an das „Nevermind“-Cover von The Baby From Nirvana. Er ist 22. Fühlen Sie sich schon alt?

Nun, wenn es ein gutes Gefühl war, heute ohne schmerzende Gelenke aufzuwachen, musste...

Überall hingehen, alles fühlen: Goose veranstaltet Fred The Festival auf der LOCKN’ Farm

LOCKN' sah dieses Jahr etwas anders aus, da die Welt so war, wie sie...