Eine Hommage an LeRoi Moore von DMB zum Jahrestag seines frühen Todes

Am 19. August 2008 verlor die Musikwelt ein unglaubliches Talent. LeRoi Moore, der virtuose Gründungssaxophonist und häufige Arrangeur der Dave Matthews Band, war der Klebstoff, der die Band bis zu seinem frühen Tod aufgrund von Komplikationen bei einem ATV-Unfall. Während Moore diese Erde tragischerweise zu früh verließ, lebt seine Musik über Live-DMB-Aufnahmen im Überfluss weiter.

Der große LeRoi Moore ist an diesem Tag im Jahr 2008 verstorben und wir werden ihn immer vermissen. #StillDancing #GrooGruxKing pic.twitter.com/5Y4uO9srfO

— Dave Matthews Band (@davematthewsbnd) 19. August 2019

In Erinnerung an Moores Beiträge zu DMB und zur Welt der Improvisationsmusik im Allgemeinen haben wir unten ein paar Audio- und Videostücke zusammengestellt, in denen LeRoi das tut, was er am besten konnte, damit Sie es genießen können.

Als erstes haben wir diese bahnbrechende Version des Klassikers „#41“, der Song, der Moores Fähigkeiten immer am besten zeigte und ihm die Möglichkeit gibt, sich auszustrecken und die Band wirklich zu führen. Diese Version stammt vom Stopp der Band im Red Rocks Amphitheater im Jahr 2005 und ist wirklich bemerkenswert. Moore glänzt durchweg und liefert seine Parts mit Begeisterung ab, während die Band die klassische Melodie durcharbeitet. Hören Sie sich unten an, was viele Fans als die „beste Nr. 41 aller Zeiten“ bezeichnen:

Dave Matthews Band – „#41“ – Red Rocks 2005

Ein weiterer Kandidat für das beste Saxophon-Fahrzeug im DMB-Katalog, „One Sweet World“, brachte LeRois unglaubliche Leistung zur Geltung. Hören Sie „One Sweet World“ von Live at Piedmont Park  unten:

Dave Matthews Band – „One Sweet World“ – Live im Piedmont Park

Hören Sie sich diese unglaubliche Version von „Theme From The Bottom“ vom 21.07.97 an, als Moore zusammen mit Phish für einen einzigartigen Gastauftritt auf der Bühne stand (via TheEAfoto):

Phish mit LeRoi Moore – „Theme From The Bottom“ – 21.07.97

Mit Tränen in den Augen wendet sich Dave Matthews am Tag von LeRois Tod an die Menge im Staples Center (via malbecjordan):

Dave Matthews verabschiedet sich von LeRoi Moore

Moore war schon immer ein Liebling der Fans und wurde von Hardcore-Fans als Geheimwaffe der Dave Matthews Band angesehen. Mehrere der wegweisenden Alben der Band enthalten unglaubliche Soli von LeRoi, und sein Spiel schneidet immer durch den Sound von DMB. Sein weicher Klang, seine Jazzigkeit und seine Fähigkeit, die perfekten Noten und die perfekten Momente zu spielen, zeichnen ihn als einzigartiges Talent aus.

Vor diesem Hintergrund hinterlassen wir Ihnen ein unglaubliches und berührendes Fan-Tribute-Video, das von YouTube-Benutzer KellyWurx erstellt wurde. Das Video ist zur Musik von „The Dreaming Tree“ unterlegt und fängt wirklich die Emotionen ein, die Fans empfinden, wenn sie an diesen großartigen Musiker denken:

Eine Hommage an LeRoi Moore – „Dreaming Tree“

Wir vermissen dich LeRoi!

[Ursprünglich veröffentlicht am 19.08.17]

Rolling-Stones-Schlagzeuger Charlie Watts stirbt im Alter von 80 Jahren

Charlie Watts, der Gründungsschlagzeuger der The Rolling Stones, der mehr als ein halbes Jahrhundert...

Erinnern Sie sich an das „Nevermind“-Cover von The Baby From Nirvana. Er ist 22. Fühlen Sie sich schon alt?

Nun, wenn es ein gutes Gefühl war, heute ohne schmerzende Gelenke aufzuwachen, musste...

Überall hingehen, alles fühlen: Goose veranstaltet Fred The Festival auf der LOCKN’ Farm

LOCKN' sah dieses Jahr etwas anders aus, da die Welt so war, wie sie...