Phish trifft den Strand für den ersten drei Nächten in Atlantic City

Am Freitagabend startete phish den höchst erwarteten Drei-Night-Lauf auf den Sanden des Atlantic City Beach in Atlantic City, NJ nach einem zwei-Nächten-Midwoche-Lauf von Hersheypark-Stadion . In einer ähnlichen Konfiguration mit den Konzerten der Band in Riviera Maya, MX, führte die Band auf einer Bühne senkrecht zur Küste, mit der Boardwalk- und Casino-Türme auf mike gordon links „, Wave-Seite „in vollem Effekt auf Seite McConnell ’s rechts, und eine weitläufige, acht-Block-Fläche des Strandraums, der sich von der Band hinter Reihen von Verzögerungsstürmen erstreckt. In einem Nicken zu den Zehntausenden, die sich über das neue Jersey-Turnpike zum Atlantikküste an die Atlantikküste machten, machte trey anastasio den Anruf für „ein Heimatstadtloser“ im Eröffnungsschlitz mit „Autos Trucks“ Busse „. Phish – „Cars Trucks Busse“ – 14.08.21 [Video: Nevaklass] Eine frühzeitige „AC / DC-Tasche“ half, die Show auf der Straße zu erhalten, mit dem Trey, der sich sichtbar macht, sichtbar, um die Texte zu ändern, um sie in einen Strand zu lenken, um sie an einen Strand zu lenken und sie zu kämpfen. Die standortspezifischen Ad-Libs setzten sich auf dem darauffolgenden „Blaze“ fort, da Treey die Linie „wir tanzen, bis“ auf dem Strand tanzen „zu“ tanzen auf dem Strand „, bevor er dabei hilft, die Melodie in etwas Schaukeln umzusetzen. Nach fast 14 Minuten gaben „Blaze auf“ schließlich eine mächtige Wiedergabe von „Wolfsmanns Bruder“. https://twitter.com/phish_ftstr/status/1426344001351864322. Das Tour-Debüt von „Ich wusste nicht, dass er sich als nächstes aufhielt Soli. Nach der Rückkehr in ihre normalen Instrumente riss Trey in die Piercing-Gitarre-Riff-Intro der „funky Schlampe“. Als das Ende des Sets näherte, schockierte sich die Welle der rhythmischen Intensität, die „RIFT“ schockiert und die Menge an der Küste an der Küste überredet, sich zu entzünden und abzudrehen. Als sie sich in einer weiteren strandorientierten Songsauswahl zurückgelaufen, trieb der immer schaukende „Sand“, der scharfe und dynamische Blei-Gitarrenarbeit von Trey die erste von sechs atlantischen Stadt, die nach Hause setzt. Sogar mit der verbleibenden Rotation (jedes Song aus dem zweiten Satz und Encore war bereits mindestens einmal auf dieser Tour gespielt), kann nicht einmal die am meisten Jade der Fans mit einem „Pinzetten“ streichen, um den zweiten Satz zu öffnen. Trey zeigte den Signature-Lied mit schnell gefingertem Soli und einer weiteren Erkundung der dunklen, auffälligen Töne, die er den gesamten Sommer beschäftigt hat. Obwohl nicht so lang und vielleicht nicht so zusammenhängend, dass diese 22-minütige Expedition nicht so kohärent ist, zeigte diese 22-minütige Expedition einen Blick auf das Feuerwerk, das sicher dieses Wochenende kam. Das Piano der Seite nahm das Scheinwerferlicht von dort für „Badewanne Gin“. Während das Lied in diesem Sommer an vier separaten Tour aufgetaucht ist, würde die Band sicherlich keine Chance vermissen, Fans singen „Wir lieben es, mit ihren Zehen im Meer zu sein. Dieser servierte sich auch einige nette Verbesserungen mit dem ungefähr 36-minütigen „Pinzette“ / „Gin“ -Segment, umfassend das größte Highlight der Show. Wenn sich die Band in „ALLES REPERT“ bewegte, versteckten sich die Fans für einen dritten geraden Erkundungsstau auf der sigma oasis improfizierten Fahrzeug. Anstatt den Song in den Ether herauszunehmen, wechselte die Band den Kurs und tauchte in „Possum“ ein. Eine kurze und süße „2001“ -Tanzparty hielt den Impuls auf, auch wenn sich die Band vom Straßenfaustel von „Possum“ auf den Raumfunk von „auch Sprach Zarathustra“ verlagerte. phish – „2001“ – 8.11.21 [Video: Ryan MOUTEL] Ein kreatives Segmau in „Aufstieg / Kommen Sie zusammen“, mit seinen gründlich relevanten Texten (das Meer ist nur viele Tropfen Wasser / und das Land ist nur viel Sandkörner), half, eine Klimatikum „Harry Hood“ eingerichtet haben. Mit etwas hübschem Trey / Mike-Interplay. Während sich „Kapuze“ anfühlten, als hätte es das Set geschlossen haben sollen, entschied sich Trey, einen weiteren Melodie mit dem großen Boot singen, „mehr“. Schließlich kehrte die Band zurück und bot dank der sandigen Massen weiter an und bot mehr dank der Rundung von Sachen mit einer Zugehörigkeitsabdeckung von der Walzsteine ​​ „“ liebender Tasse „. Die Lichter kamen ohne den obligatorischen Lauf durch „Tweezer-Reprise“, wodurch die klimatliche Karte der Bandhülle lässt, um dieses Wochenende später zu spielen. Während gestern ein Scorcher auf der Atlantic City Boardwalk war, präsentierte die Show der Freitagnacht eine Band, die nur aufheizt, um ein denkwürdiges Wochenende am Strand zu sein. Wir sehen uns heute Abend für Nacht zwei da. Nachfolgend finden Sie eine Galerie von Fotos aus der Show mit freundlicher Genehmigung von Fotografen Andrew Blackstein . Set zwei: Pinzette> Badewanne Gin >. Alles ist richtig> Possum> Auch sprach zarathustra> Steigen / zusammenkommen> Harry Hood> Mehr Encore: Liebende Tasse [1] Lyrikwechsel, um sie an einem Strand „setzen“. Phish | Atlantic City Beach | Atlantic City, NJ | 8/13/21 | Fotos: Andrew Blackstein

Johnny Cash verbindet sich mit der Gegenkultur in der Owsley Stanley-Aufnahme von „Ira Hayes“

Johnny Cash führt eine historisch zyklische Version von "The Ballade Ira Hayes"...

Flamingose ​​veröffentlicht lang erwartetes Debüt-Studio-Album, „Daymaker“

Immer steigender elektro-Funk-Produzent Flamingose ​​ hat sein höchst erwartetes Debüt-Studio-Album veröffentlicht, daymaker...