Jason Isbell zieht sich aus Bristol-Rhythmus & Wurzeln wieder an, um Mangel an Test- / Impfstoffprotokollen von Covid-19 zu fehlen

Bristol Rhythmus & Wurzeln Wiedervereinigung hat seinen Headliner verloren, jason isbell u. teilnehmen. Die Ankündigung ist als Promoter, Veranstaltungsorte, Künstler, Festivals und mehr um das Land geleistet, um die Bewegungen vorgenommen zu haben, um mit einem Anstieg von COVID-19-Impf- / Testprotokollen inmitten eines Anstiegs in Delta-Varianten-Fällen zu erfordern. Als die Mittwoch-Ankündigung von den Rückmeldungen von Bristol Rhythm & Roots REUNION NOTION, wurden die Hände der Organisatoren in dieser Angelegenheit gezwungen. „Der Geburtsort von Country Music (BCM) hatte zahlreiche Gespräche mit unseren lokalen, regionalen und staatlichen Führern über die mögliche Anforderung unserer Festival-Gönner … entweder den Nachweis der Covid-19-Impfung oder einen negativen Test innerhalb von 72 Stunden nach dem Festival anbieten . Wir haben zu dem Schluss gekommen, dass wir keine solche Anforderung auferlegen können, da sie von Tennessee staatlich rechtlich verboten ist (Senate Bill Nr. 858 § 6). “ Das jährliche Festival beim „Geburtsort von Country Music“ findet in Bristol statt, eine Stadt, die durch die Grenze von Virginia und Tennessee schneidet und in beiden Staaten Aufführungen sieht. Die Aussage von Organisatoren geht weiter: „Eines der Dinge, die [S] Bristol Rhythm & Roots Reunion so etwas Besonderes machen, ist unsere einzigartige Lage entlang der State Street, die Tennessee und Virginia trennt. Die Städte bieten öffentliche, Außenräume und Ressourcen (öffentliche Sicherheitskräfte, EMS) in Partnerschaft mit BCM für das Festival. Indoor-Orte sind im Besitz und kontrolliert von privaten Unternehmen. “ Obwohl ein rechtes rotes Band das Ereignis, das ausdrücklich von der Tests / Impfung von Covid-19 erforderlich ist, angehalten wird, fördern die Organisatoren die Teilnehmer immer noch, diese Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen. „Bei der Respektierung der individuellen Rechte“, „BCM Notes in seiner Erklärung“, fördert BCM die Impfung und fordert die Nachwirkungen auf, dass nicht geimkelnde Teilnehmer vor der Veranstaltung vor dem Ereignis getestet werden, um sich selbst und andere zu schützen. “ Die Aussage macht an, dass verschiedene andere Hygieneprotokolle und präventive Maßnahmen vor Ort ergriffen werden. Jason Isbell, der mit der 400-Einheit mit der Überschrift des Bristol-Ereignisses geplant wurde, wurde von seiner Haltung auf der Angelegenheit deutlich und zog sich schnell aus der Veranstaltung zurück, als die Entscheidung getroffen wurde, die Anforderungen nicht umzusetzen. https://twitter.com/jasonisbell/status/1428107412180029441. Isbell hat zuvor diesen Monat Schlagzeilen gemacht, als er sich entschied, einen Negativtest oder eine vollständige Impfung für alle seine bevorstehenden Shows zu erfordern. Einige Fans – und Künstler – waren schnell die Entscheidung zu entwehren, aber Isbell war unverbindlich. „Ich denke, es liegt an allen an, das zu tun, was wir tun können, nur um das Musikgeschäft zu halten, weil wir uns bald wieder einschalten, wenn wir dies nicht anfangen wollen“, sagte Isbell während eines kürzlichen Interviews mit < stark> msnbc stephanie rhule . In vielen Fällen erhalten einige der Veranstaltungsorte staatliche Fonds, und die Staaten drohen drohen, diese Fonds für Orte zurückzuhalten, die ihren Künstlern den Nachweis eines Covid-Tests erfordern, sagte Isbell. „Wir handeln einfach mit allem, was wir umgehen müssen, und wenn wir einige Shows stornieren müssen, kündigen wir einige Shows ab. Und wenn wir verklagt werden, stehe ich auf und spreche im Auftrag der Menschen im Publikum. “ „Wir bieten nicht etwas, was notwendigerweise unerlässlich ist, wir geben nicht den Menschen Gesundheitswesen oder Essen oder Schutz,“ Isbell hinzugefügt. „Wir versuchen, Leute zu unterhalten, also sage ich nicht, dass niemand hat, um einen Impfstoff oder einen negativen Test zu erhalten, aber wenn Sie nicht dann nicht kommen, kommen Sie nicht zur Show . Ich denke, das macht Sinn. “ Als Antwort auf Isbells Exit von der Aufstellung, bemerkte BCM in einem Instagram-Beitrag: „Wir sind traurig, dass Jason Isbell in diesem Jahr nicht auf dem Bristol-Rhythmus- und Roots-Reunion-Aufwickel auftritt, und wir entschuldigen uns bei all seinen Fans – einschließlich uns – wer werde ihn dieses Jahr vermissen. Wir arbeiten daran, unsere Ereignisse so sicher wie möglich wie möglich zu gestalten, ohne die Anforderungen des Impfstatus, die wir nicht auferlegen können, aber wir verstehen, dass jeder tun muss, was sie anfühlen, um sich am besten und ihre Familien zu diesem Zeitpunkt sicher zu halten. Für weitere Informationen zu Bristol Rhythm & Roots Reunion klicken Sie hier. Für eine vollständige Liste der bevorstehenden Jason Isbell Tour-Termine finden Sie hier.

Johnny Cash verbindet sich mit der Gegenkultur in der Owsley Stanley-Aufnahme von „Ira Hayes“

Johnny Cash führt eine historisch zyklische Version von "The Ballade Ira Hayes"...

Flamingose ​​veröffentlicht lang erwartetes Debüt-Studio-Album, „Daymaker“

Immer steigender elektro-Funk-Produzent Flamingose ​​ hat sein höchst erwartetes Debüt-Studio-Album veröffentlicht, daymaker...